Das 5. Gebot : KriminalromanNika Lubitsch

By: Lubitsch, Nika [Autor].
Contributor(s): ˜Dasœ fünfte Gebot |Lubitsch, Nika.
Material type: materialTypeLabel  Book, 283 S. 21 cm.Publisher: München Mvg-Verl. 2013, Edition: 1. Aufl., ISBN: 9783868824650.Series: Print!t.Theme: KrimiGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Kriminalfall | BerlinClassification: SLOnline resources: Inhaltstext | Inhaltstext Summary: Die nach Berlin gezogene Engländerin Vicky entdeckt eine Leiche, die ihr wie ein Zwilling ähnelt und kommt einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur.Read more »Publisher recommendation: Die Engländerin Vicky findet beim Joggen im Berliner Grunewald eine Leiche, die aussieht wie eine Zwillingsschwester. Als ihre Mutter in England getötet wird und Vicky mit viel Glück einen Mordversuch überlebt, ahnt sie, dass es ein dunkles Familiengeheimnis geben muss. Die Suche nach der Wahrheit führt Vicky quer durch Europa und weit zurück in die Vergangenheit. Es beginnt ein Wettlauf mit dem Tod. "Das 5. Gebot" ist der zweite Kriminalroman von Nika Lubitsch, der mit "Der 7. Tag" 2012 ein Überraschungserfolg gelang. Das E-Book stand fünf Monate lang ganz oben auf der Kindle Bestsellerliste, nachdem das Manuskript von allen großen Verlagen abgelehnt worden war.Read more »Review: Die in Berlin lebende Engländerin Vicky entdeckt beim Joggen eine Leiche, die ihr wie eine Zwillingsschwester ähnelt. Dann wird Vickys Mutter ermordet und auf sie selbst ein Anschlag verübt. Auf einer Reise quer durch Europa kommt die junge Frau einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur. Nach "Der 7. Tag" (in dieser Nr.) ein weiterer Krimierfolg der ebook-Bestsellerautorin Lubitsch (Pseudonym), im Alleingang veröffentlicht. Hier hätte aber ein sorgfältiges Lektorat gute Dienste leisten können. Positiv hervorzuheben sind der kurzweilige (aber bisweilen sogar anspruchslose und nicht immer klischeefreie) Schreibstil und die rasant wechselnden Schauplätze. Leider wird die Handlung oft vorhersehbar durch "unauffällig" eingestreute Hinweise; es gibt auch entschieden zu viele Ungereimtheiten sowie für die Handlung unwesentliche Schilderungen. Und wenn's spannend werden soll, muss immer wieder dasselbe Gestaltungsmittel herhalten: Kommunikationsblockade durch verlorene oder nicht funktionierende Handys. Neben "Der 7. Tag" wird jedoch gewiss auch dieser Band nachgefragt werden. Leichte Kost für's Krimiregal.Read more »
Item type Home library Call number Status Date due Barcode Item holds
Schöne Literatur Schöne Literatur Stadtbücherei Wyk auf Föhr

Frühjahr / Sommer / Herbst:

1. März - 31. Oktober

Mo, Di, Do, Fr   10.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Mi, So               geschlossen

Sa                     10.00 - 12.30 Uhr

Winter:

1. November - 28. Februar

Mo, Di, Do, Fr   10.00 - 12.30 und 14.30 - 17.00 Uhr

Mi, So               geschlossen

Sa                     10.00 - 12.30 Uhr

SL-KR / LUBI (Browse shelf) Available 32713025440
Total holds: 0

//]]>