˜Dasœ geraubte Leben des Waisen Jun Do : RomanAdam Johnson

By: Johnson, Adam [Autor].
Contributor(s): Burger, Anke [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 487 S. Publisher: Berlin Suhrkamp 2013 , Media type: ebook , EAN: 9783518730690, ISBN: 9783518730690.Series: Suhrkamp-Nova.Theme: Asien | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Gesellschaft & PolitikSummary: Vom Waisenhaus bis hinauf an die Spitze der Gesellschaft führt der bizarre Weg eines jungen Nordkoreaners, der während seines Militärdienstes u.a. an japanischen Stränden Menschen kidnappt und an einem Spionageeinsatz in Texas teilnimmt.Read more »Scope: Pak Jun Do hat noch nie einen Film gesehen, kaum je ein Werbeplakat, er findet es merkwürdig, dass woanders Leute Tiere im Haus halten, und wundert sich über Maschinen, die Geld auswerfen. Er kennt keine Ironie, keine Kunst, keine Mode und keine Magazine. Aufgewachsen im nordkoreanischen Waisenhaus Frohe Zukunft, ist er ein winziges Rädchen im großen Getriebe der absurd-grausamen Herrschaft des "Geliebten Führers" Kim Jong Il. Schon ein falsches Wort kann jeden sofort ins Lager bringen. Doch mit der Zeit beginnt Jun Do an etwas zu glauben, was stärker ist als Staatstreue: Freundschaft und Liebe. Als er die Schauspielerin Sun Moon trifft, lernt er das bedingungslose Vertrauen in einen anderen Menschen kennen. Und nur dafür lohnt es sich zu überleben.Read more »Review: Obwohl Jun Do in einem Waisenhaus aufwächst in einer Zeit, die für viele Nordkoreaner mit Hunger, Entbehrung und heroischen Lautsprecherdurchsagen verbunden ist, sticht er doch als Sohn des Heimleiters aus der verwahrlosten Masse ein wenig heraus. Beim Militär robbt er zunächst durch das unbeleuchtete Tunnelsystem unter der eigentlich entmilitarisierten Zone, später gehört er zur Besatzung eines Schiffs, das an japanischen Stränden Menschen kidnappt. Ein Einsatz in Texas endet in einem Fiasko, was für Jun Do die Einweisung in ein Straflager bedeutet. Hier lernt er den Nationalhelden Ga kennen, der sich mit dem "Geliebten Führer" Kim Jong Il um die Gunst einer bezaubernden Schauspielerin streitet. Jun Do schafft es, in die Identität Gas zu schlüpfen, wodurch er in die obersten Kreise der Hauptstadt aufsteigt. Der schräge Roman des amerikanischen Autors, der nur einmal in Nordkorea war, bedient das bizarre Bild, das man sich hier von dem abgeschotteten Land macht.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

//]]>