˜Dasœ Alphabethaus : RomanJussi Adler-Olsen

By: Adler-Olsen, Jussi [Autor].
Contributor(s): Heimburger, Marieke [Übers.] | Thiess, Hannes [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 593 S. Publisher: München Deutscher Taschenbuch Verlag 2012 , Media type: ebook , ISBN: 9783423409735.Theme: Krimi | Belletristik & Unterhaltung > Krimi & Thriller > KriminalromaneSummary: Deutschland im 2. Weltkrieg: 2 britische Piloten stürzen hinter den feindlichen Linien ab. 28 Jahre später sucht der eine nach seinem Freund, den er damals im Stich gelassen hat, als sie beide Patienten in einer psychiatrischen Klinik im Breisgau gewesen waren.Read more »Scope: Der internationale Bestseller von Jussi Adler-Olsen. Der Absturz zweier britischer Piloten hinter den feindlichen Linien. Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen. Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat. "Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite, die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen, gehört zum Besten, was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert, ist anrührend und beklemmend zugleich. Man liest das Buch mit allen Sinnen." Ingrid Brekke in 'Aftenposten'Read more »Publisher recommendation: Der Absturz zweiter britischer Piloten hinter den feindlichen Linien … Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen … Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat … »Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite, die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen, gehört zum Besten, was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert, ist anrührend und beklemmend zugleich. Man liest das Buch mit allen Sinnen.« Ingrid Brekke in ‚Aftenposten‘ Read more »Review: 1944 werden die Engländer Bryan und James über Deutschland abgeschossen. Sie überleben und fliehen in einen Lazarettzug. Der Zug ist voller psychisch kranker SS-Offiziere, die in ein Sanatorium gebracht werden. Dort herrschen grausame Zustände und Bryan entdeckt schnell einige Simulanten unter den Insassen. Als er ein Gespräch dieser Gruppe mörderischer SS-Offiziere belauscht, gerät er in höchste Gefahr und muss, James zurücklassend, fliehen. 28 Jahre später erfährt er, dass James noch lebt und von den Offizieren gefangen gehalten wird. Das Erstlingswerk des Autors erschien im Original bereits 1997 und liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Es hat noch nicht die Qualität seiner späteren Bücher und erinnert ein wenig an die Romane von Alistair MacLean, ohne deren Spannung zu erreichen. Erst gegen Ende kommt mehr Schwung in die Geschichte, was allerdings zulasten der Glaubwürdigkeit geht. Einzig in Stil und Sprache erkennt man schon die spätere Qualität Adler-Olsens.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Item becomes available on 20.04.2019. You can make a reservation if you are logged in. Checked out 20.04.2019 00:00
Total holds: 0

//]]>