Mein Ein und Alles : RomanBeth Kephart

By: Kephart, Beth [Autor].
Contributor(s): Stoll, Cornelia [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 261 S. Publisher: München Deutscher Taschenbuch Verlag 2014 , Media type: ebook , ISBN: 9783423423014.Series: Reihe Hanser.Theme: Familie | Jugendbibliothek > Romane & ErzählungenGenre/Form: JugendbuchSubject(s): Bewältigung | Wahrheit | Geheimnis | Verhaltensmodifikation | Zweifel | Nachbar | Annäherung | Leidensdruck | Tochter | Seltsamkeit | Weltbild | Schicksal | Vergangenheit | MutterSummary: Der 20-jährigen Emmy wird ihr Baby gestohlen, doch sie hat keine Chance es zu finden, da sie in eine Psychiatrie eingewiesen wird. Parallel wird die Geschichte der 14-jährigen Sophie erzählt, die den Nachbarjungen kennenlernt und beginnt, gegen die übertriebene Behütung ihrer Mutter zu rebellieren.Read more »Scope: Emmys Baby, ihr Ein und Alles, ist gestohlen worden. Und es bleibt verschwunden. Den Verlust kann Emmy nicht verkraften und wird krank. Die zwölfjährige Sophie und ihre Mutter sind unzählige Male umgezogen, immer auf der Flucht vor "dem Bösen", von dem sich die Mutter verfolgt fühlt. Doch nun hat Sophie Kontakt mit den Nachbarn aufgenommen, zu Joey, mit dem sie sich anfreundet, und seinen beiden Tanten. Das ist streng verboten. Und sie hat unerlaubterweise die Kisten ihrer Mutter geöffnet. Was sie darin findet, verstört sie. Hatte die Mutter vor ihr schon einmal Kinder? Zwei Jungen? Und wer ist sie selbst? Ist sie das entführte Baby, von dem ein Zeitungsartikel im Tagebuch der Mutter berichtet?Read more »Review: Der 20-jährigen Emmy wird ihr Baby gestohlen, doch sie hat keine Chance es zu finden, da sie in eine Psychiatrie eingewiesen wird. Parallel wird die Geschichte der 14-jährigen Sophie erzählt, die den Nachbarsjungen kennenlernt und beginnt, gegen die übertriebene Behütung ihrer Mutter zu rebellieren. In den ersten beiden Dritteln des Romans entwickelt sich die Handlung kaum, die Gedanken der beiden Hauptcharaktere drehen sich im Kreis und es entsteht weder Spannung noch ein Lesefluss, zum Ende hin bessert sich dies aber noch. Außerdem sind die Geschichten der beiden ziemlich unlogisch und abgedreht, was nicht zulässt, sich wirklich in sie hineinzubegeben und beinahe verwirrend ist. Unterstützt wird das noch durch die Sprache der Autorin, die meiner Meinung nach von zwar schönen und kreativen, aber viel zu vielen Metaphern durchzogen ist. Darüber hinaus ist der Altersunterschied zwischen Sophie und Emmy zu groß, man kann sich, wenn überhaupt, nur mit einer von beiden identifizieren.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

//]]>