5 Dinge, die ich über meinen Vater weiß Mariken Jongman

By: Jongman, Mariken [Autor].
Contributor(s): Erdmann, Birgit 1969- [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 240 S. Publisher: Hamburg Carlsen 2014 , Media type: ebook , EAN: 9783646926910, ISBN: 9783646926910.Theme: Familie | Gefühle | Jugendbibliothek > Romane & ErzählungenGenre/Form: JugendbuchSubject(s): Suche | Vater | Weibliche Jugend | NiederlandeSummary: Kiki (14) hat keine Ahnung wer ihr leiblicher Vater ist und die Mutter rückt nur sehr spärliche Informationen heraus. Aber Kiki will es unbedingt wissen und macht sich mit ihrer Freundin Lottie auf die Suche. Ab 13.Read more »Scope: "Ich setzte mich und griff nach einem Blatt Papier. Dann eben die Fakten auflisten. Ich liebe Listen. Sie schaffen Ordnung und geben einem das Gefühl, dass alles genau so ist, wie es da steht, und nicht doch ganz anders. Ich notierte: - Niemand weiß, wer mein Vater ist, nicht mal meine Mutter. - Er war Bassist, mehr habe ich nicht herausbekommen." Dass Kiek ihren leiblichen Vater nicht kennt, ist eigentlich kein großes Problem. Aber dass ihre Mutter sich angeblich an kaum etwas erinnern kann, das glaubt Kiek ihr nicht. Also macht sie sich zusammen mit ihrer besten Freundin Lottie auf die Suche nach ihm.Read more »Review: Kiki hat keine Ahnung, wer ihr leiblicher Vater ist und die Mutter rückt nur sehr spärliche Informationen heraus. Angeblich ein wenig gut aussehender Bassist, der nur aus Mitleid mit Kikis Mutter Sex in der Besenkammer hatte. Aber Kiki will es unbedingt wissen, lässt nicht locker und sucht nach Menschen, die mehr darüber wissen. Sie macht die Freundin ihrer Mutter ausfindig und kann auch von der Oma noch Hinweise bekommen. - Die 1. deutschsprachige Veröffentlichung der Autorin Mariken Jongman ist gelungen in eine Rahmengeschichte eingepackt. Kiki und Lottie sind beste Freundinnen, gehen heimlich auf Konzerte, lernen Bassiten kennen, um sich nach und nach der unbekannten Vaterfigur zu nähern. Ganz nebenbei erfährt man vieles über die innerfamiliären Beziehungen und wie sich ein Teenager fühlt, der zwar einen Ziehvater hat, aber den leiblichen Vater nicht kennt. Die Ich-Erzählerin folgt nicht genau der Reihenfolge der Ereignisse, berichtet nicht in Kapiteln, sondern springt dynamisch immer zu dem Teil der Handlung, der ihrem aktuellen Gefühl am nächsten kommt.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

//]]>