Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und mei Andreas Altmann

By: Altmann, Andreas [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 254 S. 21 cm.Publisher: München [u.a.] Piper 2011, Edition: 7. Aufl., ISBN: 9783492053983.Theme: BIOGRAFIEGenre/Form: Autobiographie | Erlebnisbericht | AutobiografieSubject(s): Altmann, Andreas <Schauspieler> | Autobiographie 1932-1945 | Vater | Junge | Häusliche Gewalt | Altötting | Altmann, Andreas <Schauspieler> | AltöttingClassification: S / ALLG 1490Online resources: Inhaltstext Summary: Der Reisejournalist erzählt seine Kindheit in den Nachkriegsjahren im Wallfahrtsort Altötting: Der Vater, traumatisiert aus dem Krieg zurückgekehrt, kennt als Erziehungsmittel nur Gewalt und Demütigungen. Als die Mutter die Familie verlässt, wird Andreas zum Sündenbock. Seine Qualen endeten, als er sich als 18-Jähriger gegen seinen 63 Jahre alten Vater zur Wehr setzte.Read more »Publisher recommendation: Eine Kindheit der Nachkriegszeit im idyllischen Wallfahrtsort Altötting. Doch die Geschichte, die Andreas Altmann erzählt, handelt weder von Gnade noch von Wundern, sondern von brutaler Gewalt und Schrecken ohne Ende. Schonungslos blickt Altmann zurück: auf einen Vater, der als psychisches Wrack aus dem Krieg kommt und den Sohn bis zur Bewusstlosigkeit prügelt, auf eine Mutter, die zu schwach ist, um den Sohn zu schützen, und auf ein Kind, das um sein Überleben kämpft. Erst als Jugendlichem gelingt Altmann die Flucht. Die schreckliche Erfahrung aber kann ihn nicht brechen. Sie wird vielmehr der Schlüssel für ein Leben jenseits des Opferstatus. Ein Leben, indem er seine Bestimmung als Reporter findet: »Hätte ich eine liebliche Kindheit verbracht, ich hätte nie zu schreiben begonnen, nie die Welt umrundet …«Read more »Review: Der Journalist Altmann wirft einen schonungslosen Blick zurück auf seine bedrückende Nachkriegskindheit im Wallfahrtsort Altötting mit einem vom Krieg traumatisierten, gewalttätigen Vater und einer für Widerstand zu schwachen Mutter. Die schreckliche Erfahrung aber kann ihn nicht brechen. Sie wird vielmehr der Schlüssel für ein Leben jenseits des Opferstatus: "Hätte ich eine liebliche Kindheit verbracht, ich hätte nie zu schreiben begonnen, nie die Welt umrundet " (Nach Verlagsangaben) Spiegelbestseller!Read more »
Item type Home library Call number Status Date due Barcode Item holds
Sachbuch Sachbuch Stadtbücherei Wyk auf Föhr

Frühjahr / Sommer / Herbst:

1. März - 31. Oktober

Mo, Di, Do, Fr   10.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Mi, So               geschlossen

Sa                     10.00 - 12.30 Uhr

Winter:

1. November - 28. Februar

Mo, Di, Do, Fr   10.00 - 12.30 und 14.30 - 17.00 Uhr

Mi, So               geschlossen

Sa                     10.00 - 12.30 Uhr

S / ALLG 1490 ALT (Browse shelf) Available 32711019360
Total holds: 0

//]]>