Your search returned 9 results. Subscribe to this search

|
˜Dieœ kleinen Tugenden / Natalia Ginzburg

by Ginzburg, Natalia [Verfasser] | Pflug, Maja [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | Gesellschaft & PolitikWie es zugeht unter Leuten, die sich gernhaben, aber in schwierigen Zeiten leben. Diese Texte gehören zum Persönlichsten, was Natalia Ginzburg je geschrieben hat: Die Autorin hat sie unverändert und unkorrigiert in diesem Band zusammengestellt, der so die Entwicklung ihres Stils zeigt und durch für sie prägende Lebenssituationen und -erfahrungen führt: die Verbannung in das abruzzesische Bergdorf, die mit der Ermordung ihres Mannes Leone durch die Nazis in Rom endet; die verzweifelte Zeit nach der Befreiung, ihre Freundschaft zu Cesare Pavese, wie Leone Ginzburg Mitbegründer des Turiner Einaudi Verlags; ihr Leben mit dem Anglistikprofessor Gabriel Baldini und ihre Zeit mit ihm in England. Die elf Erzählungen und autobiografischen Betrachtungen aus den Jahren 1945 bis 1961, die in Italien unter dem Titel "Le piccole virtù" 1962 erschienen.Availability: Checking
Arminuta: Roman

by Di Pietrantonio, Donatella [Autor] | Pflug, Maja [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | 2018 | Gesellschaft & PolitikIm Dorf nennen sie alle nur Arminuta, die Zurückgekommene. Warum hat man sie zu ihren leiblichen Eltern zurückgeschickt? Wer ist ihre Mutter? Die, die sie geboren hat, oder die, bei der sie aufgewachsen ist? "Als Dreizehnjährige kannte ich meine andere Mutter nicht mehr." So beginnt die Geschichte, in der ein junges Mädchen mit einem Koffer und einem Sack voller Schuhe bei einer ihr unbekannten Familie abgeliefert wird. Die echten Eltern wollten sie wieder haben, mehr haben ihr die, die sie bisher Vater und Mutter nannte, nicht erklärt. Niemand scheint auf sie gewartet zu haben, alle haben offensichtlich andere Sorgen. Das Essen ist knapp, die Neue muss sich das Bett mit der kleinen Schwester teilen und das Zimmer mit den drei Brüdern. Hier ist alles fremd, die Armut, der Schmutz, die harten Worte. Während sie einen Weg zurück in ihr behütetes Leben in dem kleinen Haus am Strand sucht, entwickeln sich neue Bindungen, zur mutigen Schwester, den Brüdern, der Mutter. Und sie beginnt zu verstehen, wie viele Facetten die Liebe haben kann. Donatella Di Pietrantonio erzählt in dieser ungewöhnlichen Familiengeschichte von Zugehörigkeit und Verantwortung, Verstrickungen und Mutterliebe und davon, was es bedeutet, den eigenen Platz im Leben zu finden. Poetisch, zart und unvergesslich.Availability: Checking
Arminuta: Roman / Donatella Di Pietrantonio ; aus dem Italienischen von Maja Pflug

by Di Pietrantonio, Donatella [Autor] | Pflug, Maja.

book Book; Literary form: fiction | [2018] | Belletristische Darstellung | KINDHEIT/JUGEND | Unterschicht | Leibliche Mutter | Weibliche Jugend | Italien | More titles to the topic Schicksalsdrama einer abgeschobenen Jugendlichen, die im Italien der 1970er-Jahre von ihren gut situierten Adoptiveltern als 13-Jährige der leiblichen Familie zurückgegeben wird. Die im städtischen Milieu Aufgewachsene ringt um Selbstbehauptung und Neuorientierung in einem fremden dörflichen Umfeld.Availability: Items available for loan: Stadtbücherei Wyk auf Föhr [Call number: SL / DIPI] (1).
Damals, am Meer / Marco Balzano

by Balzano, Marco 1978- [Autor] | Pflug, Maja 1946- [Übers.].

computer file downloadable eBook | Belletristische Darstellung | Gesellschaft | Männerfreundschaft | Kraftfahrzeugreise | Generation | Familie | Italien | Literatur | Humor | Anekdoten | More titles to the topic Vater, Sohn und Enkel auf einer Reise von Mailand nach Barletta in Apulien, wo sie die alte Familien-Wohnung am Meer verkaufen müssen. In Wirklichkeit eine Reise zu den verlorenen Wurzeln dreier Generationen ...Availability: Checking
Der Mond und die Feuer: Roman

by Pavese, Cesare [Autor] | Pflug, Maja [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | 2016 | Gesellschaft & PolitikSeries: Edition Blau.Der Roman führt ins Piemont, Ende der Vierzigerjahre. Der Erzähler, gut zwanzig Jahre zuvor aufgebrochen, sein Glück in Amerika zu machen, kehrt in sein Dorf zurück. Die Landschaft der Kindheit liegt vor ihm, die Rebhügel, der Fluss mit dem abschüssigen Ufer, die Eisenbahnlinie. Hier ist er, als angenommenes Kind, in einer Kleinbauernfamilie aufgewachsen, hier geschah die Entdeckung der Welt. Aber viel ist seither passiert. Von Nuto, seinem einzigen verbliebenen Freund, erfährt er, wie der Faschismus das Dorf gespalten hat, dass der Kampf auf der Seite der Partisanen den Weggefährten das Leben gekostet hat und nicht Freudenfeuer, sondern Feuer der Wut und Verzweiflung auf den Höhen entfacht wurden. In Der Mond und die Feuer, Paveses letztem Roman, leuchtet mit der mythischen Hügellandschaft der Langhe auch die Schönheit des Erzählens auf. Urbilder menschlicher Erfahrung - der Baum, das Haus, die Reben, der Abend, das Brot, die Frucht - erzeugen eine magische Melancholie. Virtuos verdichtet verhandelt Pavese große, auch in unserem Jahrhundert relevante Themen der Weltliteratur: Auswanderung und Rückkehr, Verwurzelung und Entwurzelung, Widerstand.Availability: Checking
Familienbild mit dickem Kind: Roman / Margherita Giacobino ; aus dem Italienischen von Maja Pflug

by Giacobino, Margherita 1952- [Verfasser] | Pflug, Maja 1946- [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | FrauenEin altes Familienfoto. Ich sehe dieses Bild wie durch fließendes Wasser. Wer waren diese Frauen und Männer wirklich? Waren sie so rau und streng, wie sie aussahen? Liebten oder ertrugen sie sich? Was würden sie erzählen, wenn sie die Gewohnheit hätten, von sich zu erzählen, die ihnen gewiss fehlt? In ihrer Kindheit hat Margherita immer eine Schar von Tanten und Großtanten um sich: die sanfte Polonia, die als Hebamme alle im Dorf auf die Welt gebracht hat, Michin, die Seelenverwandte mit dem scharfen Witz, die schon als junges Mädchen mit ihren Schwestern in die Fabrik arbeiten geht, und vor allem Ninin, der Fixstern in dieser bitterarmen piemontesischen Bauernfamilie: Ninin mit ihrer unermüdlichen Arbeit und Hingabe für ihre Geschwister, für die Neffen und Nichten, auch für Maria, das Auswandererkind, das mit acht Jahren allein aus Amerika zurückkommt. Maria ist die erste der Familie, die sich mit einem Laden selbständig macht. Über ein Jahrhundert umspannt Margherita Giacobinos persönliche Familiensaga, in der sie die Ränder der großen Geschichte erkundet und vor allem den Frauen ein Denkmal setzt. Es ist eine Geschichte von bitterer Armut und harter Arbeit, eine Geschichte von Auswanderung und Wanderarbeit, von der Kriegsgefangenschaft des Vaters im fernen Deutschland, aber auch die Geschichte des ökonomischen Wandels und einer allmählichen Emanzipation der Frauen.Availability: Checking
Mein Herz ruft deinen Namen: Roman

by Tamaro, Susanna [Autor] | Pleitgen, Ulrich [Sprecher] | Osterwold, Margrit [Regisseur] | Pflug, Maja [Übersetzer].

computer file downloadable Audio Book | 2013 | Lesung | Esoterik | Außenseiter | More titles to the topic Der Kardiologe Matteo zieht sich nach einem schweren Schicksalsschlag in eine Berghütte zurück, wo er alleine und im Einklang mit der Natur lebt. Eines Tages bekommt er überraschenden Besuch, der sein Leben verändert ...Availability: Checking
Mein letzter Sommer / Cesarina Vighy

by Vighy, Cesarina [Verfasser] | Pflug, Maja [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | Belletristische Darstellung | Krankheit | Lebensfreude | Myatrophische Lateralsklerose | Alter | Bibliothekarin | Rom | Schicksal | More titles to the topic Die Sinne schwinden, körperliche Funktionen fallen aus, aber Amelias Geist bleibt rege. So erzählt sie in ihrem letzten Sommer von ihrem wechselvollen Leben und den Veränderungen, die die schwere Krankheit mit sich bringt.Availability: Checking
Meine Mutter ist ein Fluss / Donatella Di Pietrantonio

by Di Pietrantonio, Donatella 1963- [Autor] | Pflug, Maja 1946- [Übers.].

computer file downloadable eBook | Familie | Gesellschaft & Politik | More titles to the topic Mehrere Generationen umspannendes Porträt eines armen Bauernclans in den Abruzzen und seiner Existenznöte. Die um Aussöhnung bemühte Erzählerin schildert ihrer dementen Mutter im Kampf gegen das Vergessen deren bewegende Lebensgeschichte. Bildgewaltiges Kaleidoskop einer archaischen, kargen Welt.Availability: Checking
//]]>