Your search returned 92 results. Subscribe to this search

|
¬Die¬ im Dunkeln sieht man nicht: warum missbrauchte Frauen schweigen

by Lufen, Marlene [Autor].

computer file downloadable eBook | 2018 | NachschlagewerkeAlle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Jede 7. Frau ist in ihrem Leben mindesten ein Mal sexualisierter Gewalt ausgesetzt, und die Mehrheit aller Frauen schweigen. Nur 15 Prozent gehen zur Polizei, um ihre Peiniger anzuzeigen, denn die meisten schämen sich, rechnen sich nur geringe Erfolgschancen aus oder versuchen den Vorfall schnell zu vergessen. Die Beweisaufnahme nach einer Tat ist schwierig, die Polizeibefragung gleicht einem Verhör und im Gerichtszahl empfinden sie das Procedere als erniedrigend. "Damit muss Schluss sein!", fordert Marlene Lufen und beschreibt sehr persönlich anhand vieler Beispiele, warum Frauen schweigen und was sich konkret in der Polizeiarbeit, aber auch in der Gesellschaft ändern muss.Availability: Checking
¬Die¬ weltweite Ungleichheit: ¬Der¬ World Inequality Report 2018

by Freundl, Hans [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | 2018 | NachschlagewerkeSeries: C. H. Beck-Paperback.Mit seinem Weltbestseller "Das Kapital im 21. Jahrhundert" hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der "World Inequality Report" - der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der "World Inequality Report" zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen - und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.Availability: Checking
»Suche Mann für meine Eltern«: Ein Aushang in einer Bar, eine Reise nach China und die großen Fragen des Lebens / Valentin Wolker

by Wolker, Valentin [Verfasser].

computer file downloadable eBook | Sozialer Wandel | Nachschlagewerke | Elternbibliothek"Wie weit gehst du, um deine Eltern glücklich zu machen? " - Eine Geschichte, spannend wie ein Krimi und fast zu unglaublich, um wahr zu sein Eines Abends entdeckt Valentin einen Aushang in einer Bar. Die Chinesin Meilin hat ihn geschrieben, denn sie hat ein Problem: Sie ist eine Schande für ihre Eltern, ihr einziges Kind, Mitte dreißig und noch nicht verheiratet. Obwohl Valentin eigentlich mit Tom zusammenlebt, nimmt er Kontakt zu ihr auf. Und die drei entwickeln einen riskanten Plan ... Spannend wie ein Krimi berührt ihre Geschichte ein Thema, das wir alle kennen: die Gewissheit, es seinen Eltern nie recht machen zu können. Sie erzählt von Enttäuschungen, Erwartungen, der Treue zu sich selbst und spürt der Frage nach, wie weit Kinder gehen dürfen, um ihre Eltern glücklich zu machen.Availability: Checking
1977: RAF gegen Bundesrepublik

by Peters, Butz [Autor].

computer file downloadable eBook | 2017 | Belletristische Darstellung | Krimi | Geschichte 1977 | Mord | Prostituierte | York <County> | Nachschlagewerke | More titles to the topic 2. Band der Krimi-Tetralogie in der Nachfolge James Ellroys. Diesmal sind es 2 Ich-Erzähler: Fraser, ein Polizist, und Whitehead, ein Starreporter. Eine Serie von Prostituiertenmorden zieht sie in ein Inferno des äußeren und inneren Geschehens.Availability: Checking
7 Morde - 50 Jahre Haft - 1 Leben danach: Der "Mittagsmörder" Klaus G. Die wahre Geschichte eines Serientäters

by Hutt, Felix [Autor].

computer file downloadable eBook | 2017 | NachschlagewerkeKein Häftling saß länger ein in Deutschland und kam wieder frei: der "Mittagsmörder" Klaus G. Zwischen 1960 und 1965 erschoss er bei zwei Banküberfällen und drei Raubverbrechen fünf Menschen - zwei weitere Morde, die ihm zur Last gelegt wurden, bestreitet er. Hunderte Beamte waren ihm auf der Spur, über 50 000 Personen wurden überprüft, ein immenses Kopfgeld ausgesetzt. Im Juli 1967 wurde er für seine Taten zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt. Heute, 50 Jahre später, ist er wieder auf freiem Fuß und muss sich in einer radikal veränderten Welt zurechtfinden...<br /><br />Dem Kriminalitätsexperten und "Stern"-Journalisten Felix Hutt gelingt - auch mittels der selbstverfassten Erinnerungen des "Mittagsmörders" - eine ungemein mitreißende Rekonstruktion der Verbrechen und ein einzigartiger Blick in das Innenleben eines Mörders.<br /><br />Availability: Checking
Die Abgehobenen: Wie die Eliten die Demokratie gefährden

by Hartmann, Michael [Autor].

computer file downloadable eBook | 2018 | NachschlagewerkeDie Abgehobenen: Eliten höhlen die Demokratie aus Die Eliten werden immer mehr zur geschlossenen Gesellschaft. Das gilt nicht nur für die Wirtschafts-, sondern zunehmend auch für die politische Elite. Ihre Lebenswelten und die der Bevölkerung driften seit Jahrzehnten auseinander. Sie glauben, dass für sie eigene Regeln gelten und produzieren einen Steuer- und Finanzskandal nach dem anderen. Der renommierte Elitenforscher Michael Hartmann benennt die Folgen: Politikverdrossenheit und Rechtspopulismus. Die einen schimpfen auf "die da oben", andere auf das Elitenbashing. Dabei lohnt es sich, genau hinzusehen: - Wer sind die Eliten? - Wie erneuern sie sich? - Wie hängen ihre Haltungen und ihre Herkunft zusammen? Hartmanns Befund: Die Eliten sind ein abgehobener Selbstrekrutierungsbetrieb, der die Demokratie aushöhlt. Nur durch eine durchgreifende soziale Öffnung der politischen Elite ist eine Wende möglich. Michael Hartmann, renommierter Elitenforscher, setzt mit seinem Buch ein klares politisches Statement zu einem brisanten Thema mit gesellschaftlicher Sprengkraft.Availability: Checking
Absagen an den Untergang - Warum es der Welt besser geht, als wir glauben: Ein SPIEGEL E-Book

computer file downloadable eBook | NachschlagewerkeSeries: Spiegel E-Book.Wir leben in finsteren Zeiten: Terror in Europa, Krieg im Nahen Osten, Armut im Afrika. Die Schlagzeilen schreien täglich Katastrophen hinaus. Vieles davon mag für sich genommen korrekt sein. Doch stimmt auch das Gesamtbild vom allgemeinen Niedergang? Weltweit gesehen steigen Lebenserwartung und Bildung. Armut, Kindersterblichkeit und Geburtenrate dagegen sinken. Derlei Erfolge werden oft übertönt von düsteren Schlagzeilen, nach dem Motto: Probleme schreien, Lösungen flüstern. Dies E-Book versammelt über 30 Artikel aus SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE, die auch bei schwierigen Themen Hoffnung machen, Erfolgsmodelle erwähnen und über das Tagesgeschehen hinausweisen. Dabei geht es nicht um naiven Gute-Laune-Journalismus, sondern um kritische Berichte zu Themen wie Klimawandel, Drogenpolitik oder Kinderarbeit. Denn wer nach Lösungen sucht, muss zunächst einmal die Probleme erkennen. Diese Reportagen, Essays und Kommentare sind vielstimmig, haben aber eines gemeinsam: Es sind Absagen an Niedergangsängste, Zynismus und Apathie. Die Auswahl soll dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, sondern vor allem unterhalten und anregen. Fast alle Texte stammen aus dem Jahr 2015. Sie wurden zusammengestellt von Hilmar Schmundt, Redakteur im Wissenschafts-Ressort des SPIEGEL. Die Sammlung stellt außerdem Vordenker des "Konstruktiven Journalismus" vor, darunter Ulrik Haagerup, Hans Rosling (www.gapminder.org), Max Roser (ourworldindata.org) und Cathrine Gyldensted.Availability: Checking
Alles außer gewöhnlich: Aufwachsen im Chelsea Hotel / Nicolaia Rips

by Rips, Nicolaia [Verfasser] | Razum, Kathrin [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | Belletristik & Unterhaltung | Nachschlagewerke | Sozialwissenschaft | Nachschlagewerke | Sozialer Wandel | Romane & Erzählungen | Briefwechsel & TagebücherWeil ihre weltfremden Künstler-Eltern 2005 ins legendäre Chelsea Hotel in New York ziehen, wächst Nicolaia Rips auf inmitten von Bohemiens, Callgirls und Spinnern. Ständig werden auf den Zimmern Partys gefeiert, krumme Dinger gedreht, phantastische Geschichten als lautere Wahrheit verkauft. Mittendrin die kleine Nicolaia, die als Maskottchen gehütet wird. Das ist interessant - aber auch eine Herausforderung. Mit wundervoller Komik und viel Humor erzählt Rips in ihrem Erlebnisbericht, wie sie die Normalität zu meistern lernte und sich ihren Platz im fast normalen Anderssein erkämpfte. Es ist ein Abgesang auf die Demimonde des Chelsea - und die mitreißende Geschichte einer außergewöhnlichen Kindheit.Availability: Checking
Alles im Fluss: Die Lebensadern unserer Gesellschaft – Geschichte und Zukunft der Infrastruktur / Dirk van Laak

by Laak, Dirk ˜vanœ [Verfasser].

computer file downloadable eBook | Belletristische Darstellung | Jugendbuch | Kindheit-Jugend | deutschsprachig | Rock/Pop | Geschichte 1976 | Junge | Besuch | Familie | Petronell-Carnuntum | Westdeutsche | Ostdeutsche | Nachschlagewerke | Nachschlagewerke | More titles to the topic Von Brücken und Straßen bis zu Datennetzen: Warum in der Moderne alles fließen muss - eine globale Geschichte der Infrastrukturen Sie sind die Lebensadern unserer Zivilisation: Datenautobahnen, Stromversorgung, Kanäle und Satelliten. In einem großen Überblick erzählt der Historiker Dirk van Laak elegant und anekdotenreich, wie diese Netze, Infrastruktur genannt, in den letzten 200 Jahren die Welt und den Alltag verändert haben. Ohne sie wären weder der moderne Haushalt noch TV, Internet und Smartphones, weder Kolonialismus noch Globalisierung möglich gewesen. Doch ob Wasser, Güter oder Verkehr: Alles muss fließen, sonst geht gar nichts mehr. Dabei sind die Infrastrukturen von Anfang an stetig ausgebaut worden - immer mehr, immer schneller ist bis heute die Devise. Dirk van Laak zeigt nicht nur, wie zentral diese oft unterhalb unserer Wahrnehmungsschwelle liegenden Strukturen heute sind. Er führt auch vor Augen, wie wichtig es ist, für die Zukunft Konzepte zu entwickeln, um sie zu betreiben und zu erhalten - und fragt, ob ein Innehalten nicht manchmal klüger wäre als der permanente Ausbau.Availability: Checking
˜Derœ alltägliche Islamismus: Terror beginnt, wo wir ihn zulassen / Elham Manea

by Manea, Elham 1966- [Verfasser] | Van Den Block, Claudia [Übersetzer] | Ranke, Elsbeth [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | Nachschlagewerke | Sozialer WandelWarum fasst der Islamismus in den westlichen Gesellschaften immer stärker Fuß? Wir müssen uns eingestehen: Auch die Liberalen tragen ihren Teil dazu bei. Die einen trauen sich nicht, Kritik zu äußern, aus Angst als islamophob zu gelten. Bei anderen führt ein falsches Verständnis von Toleranz dazu, dass islamistische Botschaften nicht konsequent bekämpft werden. Davon profitiert vor allem der nicht-gewalttätige Islamismus, der zwar nicht mit Waffen kämpft, dessen Anhänger aber mit anderen Mitteln versuchen, unsere Gesellschaften schleichend zu verändern. Wenn wir unsere demokratischen Werte verteidigen wollen, müssen wir dieser Entwicklung entschieden entgegentreten.Availability: Checking
Am Dienstag habe ich meinen Vater zersägt: Die härtesten Fälle einer Gerichtsreporterin / Uta Eisenhardt

by Eisenhardt, Uta [Autor].

computer file downloadable eBook | Gerichtsberichterstattung | Strafverfahren | Deutschland | Nachschlagewerke | More titles to the topic Fünfundzwanzig Tötungs-, Gewalt- und Sexualdelikte, die die routinierte Berliner Gerichtsreporterin besonders erschreckt und belastet haben.Availability: Checking
˜Einœ anderer Kapitalismus ist machbar: Wie Social Business Armut beseitigt, Arbeitslosigkeit abschafft und Nachhaltigkeit fördert / Muhammad Yunus

by Yunus, Muhammad [Verfasser] | Ottermann, Monika [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | VWL | Nachschlagewerke"Wir müssen Wirtschaft ganz neu denken!" (Muhammad Yunus) Wie kann eine Wirtschaftsordnung jenseits des Kapitalismus aussehen? Und welche Schritte müssen gegangen werden, damit diese neue Ordnung Wirklichkeit wird? Muhammad Yunus entwickelt in diesem Buch die konkrete Vision einer neuen, postkapitalistischen Welt. Sein Denken setzt bei einer neuen Sicht vom Menschen an: Dieser ist eben nicht allein der auf Eigennutz ausgerichtete Homo Oeconomicus, dem es nur um die individuelle Profitmaximierung geht, sondern mindestens ebenso ein zutiefst soziales, am Gemeinwohl interessiertes Wesen. Wenn es gelingt, diesem Streben des Menschen Raum zu geben, dann ist das der Beginn einer zivilisatorischen Revolution. Das neue Werk des Friedensnobelpreisträgers und Bestseller-Autors Gemeinwohl statt Egoismus und Gier Mitreißende Ideen für eine zivilisatorische Revolution Ein hoffnungsvoller Lösungsansatz für die zentralen Probleme unserer ZeitAvailability: Checking
Arabische Clans: Die unterschätzte Gefahr

by Ghadban, Ralph [Autor].

computer file downloadable eBook | 2018 | Nachschlagewerke | Islam | Nachschlagewerke | Sozialwissenschaft | Geowissenschaften | Sozialer Wandel | Biografien & Erinnerungen | Polizei & KriminologieArabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution und Geldwäsche. Mittlerweile sind die kriminellen Clans so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt übergehen. Sie versuchen, Familienmitglieder bei der Berliner Polizei einzuschleusen, suchen Konfrontation mit Justiz und Jugendämtern und machen Stadtteile zu No-Go-Areas. Der Migrationsforscher Ralph Ghadban macht das erschreckende Phänomen sichtbar. Er erklärt, woher die Clans kommen und wie sie sich entwickelt haben. Er benennt die Fehler in der Integrationsarbeit und warnt davor, dass neue Einwanderer ebenfalls Clan-Strukturen ausbilden und Banden unsere Städte terrorisieren. Ein kenntnisreiches und Augen öffnendes Buch.Availability: Checking
Die Armenambulanz

computer file downloadable Video | 2013 | Nachschlagewerke"Armut macht Krank - und Krankheit macht arm" - gegen diese bittere Erkenntnis kämpft Dr. Gerhard Trabert seit nunmehr fast zwanzig Jahren. Trabert ist Arzt und versorgt in Mainz Menschen, die den Weg in eine "normale" Praxis nicht mehr finden. Viele seiner Patienten sind obdachlos, leben auf der Straße. Doch immer öfter sind es auch Menschen, die nicht - oder nicht mehr - krankenversichert sind: Selbstständige, deren Unternehmen untergegangen ist, Billiglöhner aus dem Ausland oder Menschen, die einfach ihre Kassenbeiträge nicht mehr zahlen können.Availability: Checking
Augen zu und durchwischen: Indiskretionen einer Putzfrau / Isaure

by Isaure [Autor] | Reitz, Barbara [Übers.].

computer file downloadable eBook | Nachschlagewerke | More titles to the topic In ihrem einjährigen Selbstversuch als Putzfrau inspiziert die Französin "Isaure" ihre Arbeitsplätze gründlich und erzählt soziologisch spitzzüngelnd von wohnästhetischen Anstrengungen ihrer Arbeitgeber, von bewohnten privaten Müllhalden und Tierasylen.Availability: Checking
˜Dieœ Außenseiter: Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa / Philipp Ther

by Ther, Philipp 1967- [Verfasser].

computer file downloadable eBook | NachschlagewerkeFlucht und Integration gehören zu den beherrschenden Themen der Gegenwart. Sie sind ein maßgeblicher Grund für den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien und drohen, die EU zu spalten. Ein Blick in die Tiefen der Geschichte relativiert allerdings die "Flüchtlingskrise" des Jahres 2015. Seit 1492 die sephardischen Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben wurden, ist Europa immer ein Kontinent der Flüchtlinge gewesen. Philipp Ther geht den Gründen der Flucht nach: religiöser Intoleranz, radikalem Nationalismus und politischer Verfolgung. Anhand von Lebensgeschichten veranschaulicht er die Not auf der Flucht, identifiziert Faktoren für gelingende Integration und erörtert das wiederholte Versagen der internationalen Politik sowie die Lehren, die daraus etwa in der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 gezogen wurden. Der Humanitarismus ist, wie Ther zeigt, in der Flüchtlingspolitik stets brüchig gewesen. Doch auch wenn heute einmal mehr die Angst vor einem Scheitern der Integration dominiert, haben die Zielländer fast immer von der Aufnahme von Flüchtlingen profitiert. Das belegt insbesondere die deutsche Nachkriegsgeschichte, als gerade die junge Bundesrepublik zu einem Flüchtlingsland wurde.Availability: Checking
Älter werden: Gespräche über die Liebe, das Leben und das Loslassen

by Nussbaum, Martha [Autor] | Levmore, Saul [Autor] | Weltecke, Manfred [Übersetzer].

computer file downloadable eBook | 2018 | Altern | Religion & Philosophie | Allgemeines | Nachschlagewerke | Entwicklungspsychologie & Persönlichkeitspsychologie | Nachschlagewerke | More titles to the topic Mit 60 Jahren nutzt die bekannte Literaturwissenschaftlerin und Essayistin die Erfahrung des Älterwerdens für eine persönlich gefärbte Auseinandersetzung mit ihrer Jugend und Reflexionen über die Bedingungen der menschlichen Existenz und die Sterblichkeit.Availability: Checking
Ältere Pendelmigranten aus der Türkei: Alters- und Versorgungserwartungen im Kontext von Migration, Kultur und Religion / Sarina Strumpen

by Strumpen, Sarina 1983- [Verfasser].

computer file downloadable eBook | Sozialer Wandel | Soziale Arbeit | NachschlagewerkeÄltere Pendelmigranten aus der Türkei werden heute im wissenschaftlichen Diskurs als Beispiel dafür angeführt, dass Transnationalität auch das Alter durchdringen kann. Sarina Strumpens Studie geht erstmals systematisch der Frage nach, inwiefern sich in den Alter(n)s- und Versorgungserwartungen der Menschen tatsächlich transnationale, transkulturelle oder auch transreligiöse Phänomene rekonstruieren lassen. Es entfaltet sich ein vielschichtiges Bild der kulturell und religiös begründeten Erwartungen an Hilfe, Pflege und Solidarität im Alter dieser Personengruppe, das mit dem theoretisch-konzeptionellen Wissenschaftsdiskurs ins Gespräch gebracht wird.Availability: Checking
Begegnung mit dem Serienmörder: Jetzt sprechen die Opfer

by Harbort, Stephan [Autor].

computer file downloadable eBook | 2016 | Allgemeines | NachschlagewerkeSerienmörder sind mittlerweile zum Stoff von Mythen und Legenden geworden. Sie schaffen es sogar bis in die Tagesschau. Über die Täter weiß man viel, über die Opfer wenig. Doch gerade mit Blick auf die Opfer drängen sich Fragen auf: Wer wird Opfer eines Serienmörders? Wo und wie passiert die Tat? Gibt es ein typisches Opferprofil? Oder ist jeder von uns gefährdet? Stephan Harbort hat die erste deutsche Studie zu Serienmord-Opfern durchgeführt und geht diesen Fragen auf den Grund. Er sprach mit den Opfern über die Täter - und mit den Tätern über die Opfer. Erstmals werden solche Aussagen zu lesen sein. Nach mehr als sechzehnjähriger Forschungsarbeit ist es Harbort gelungen, das Verhältnis von Opfern und Tätern zu entschlüsseln. Und er beantwortet Fragen, die uns alle angehen: Wie kann ich mich generell vor diesen Tätern schützen? Und was kann ich tun, wenn ich einem Serienmörder tatsächlich gegenüberstehe? Die Berichte werden durch umfangreiches statistisches Tabellenmaterial ergänzt, das in dieser Zusammenstellung bisher einzigartig ist.Availability: Checking
Berlin - Stadt der Revolte

by Wensierski, Peter [Autor] | Sontheimer, Michael [Autor].

computer file downloadable eBook | 2018 | Nachschlagewerke"Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt" Überall in Berlin finden sich Orte, die Schauplätze von Revolten waren: der Studentenbewegung im Westen, der Oppositionellen im Osten, der Feministinnen, Hausbesetzer und Punks in beiden Teilen der Stadt. So sehr sich die Reaktionen der jeweiligen Staatsmacht auf die jungen Rebellen beiderseits der Mauer auch unterschieden, überraschend ähnlich waren die Motive und der Mut der Menschen, die gegen überholte Ordnungen und Autoritäten aufbegehrten. Michael Sontheimer und Peter Wensierski erzählen die jüngere Geschichte einer aufsässigen Metropole anhand von Wohnungen, Häusern, Straßen und Plätzen. Gestützt auf umfassende Recherchen und Gespräche mit den Beteiligten, lassen sie eine Topographie der Revolte entstehen, die zum Flanieren, Entdecken und Staunen einlädt.Availability: Checking
//]]>